Home

Geschmack, Leidenschaft, Tradition

Tasting-Medieval_small
Borgo Coventi wurde 1975 erbaut und nach einer alten Legende von Farra d’Isonzo benannt: Historische Dokumente besagen, dass der Grundbesitzer Graf Strassoldo, bekannt als “Rizzardo”, dem Mönch Basil Pica ein Grundstück schenkte. Auf diesem Grund erbaute die dominikanische Ordensgemeinschaft das erste einer Reihe von Klöstern in der Provinz Farra d’Isonzo. Daher kommt der Name Borgo Conventi- „Ortschaft der Klöster“.

Print Friendly